Samstag, 2. März 2013

Es sprießt...

Diese Woche habe ich angefangen, den Winter aus dem Garten zu vertreiben. Ich habe von den Stauden die Rest des Vorjahres abgeschnitten, die Beete etwas aufgeräumt und erstes Unkraut entfernt... Beim Aufräumen entdeckte ich, beim genauen Hinsehen, dass es an vielen Stellen bereits sprießt.

Die Pfingsrose kommt hervor

Auf diesen Tulpen lag ein schwerer Trittstein. Mein Mann hatte den im letzten Jahr ins Beet gelegt, ohne von den Tulpen zu wissen... Nun haben die Tulpen den Stein (eine Waschbetonplatte!) angehoben und ich sie dann befreit...

Sibirische Schwertlilie

Herbstastern

Fetthenne in den Startlöchern

Der Storchenschnabel

Kommentare:

  1. Toll, oder, wenn man sieht, dass alles zum Leben erwacht? :) Ich hab gestern auch das erste Mal im Garten gerödelt. Heute ist hier in Düsseldorf leider nicht so tolles Wetter. Grauer Himmel und etwas geregnet hat es vorhin sogar. Buhuuu.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, auf jeden Fall ist das jedes Jahr toll! Hier ist heute sogar großartiges Wetter, aber da meine beiden Kinder krank sind, kann ich heute nix im Garten machen.

      Löschen