Freitag, 8. März 2013

Komposterde, möchte jemand Komposterde?

Als wir vor ein paar Jahren unseren Garten umgestaltet haben, entstand wegen dem vielen vielen Grünabfall ein riesiger Komposthaufen. Da Komposthaufen ja nicht beliebig hoch sein dürfen, wurde er schlichtweg lang... Ca. 15 m lang um genau zu sein. "Der wird ja dann wieder kleiner, wenn wir Erde entnehmen", war damals so der Gedanke...

Nun wäre es an der Zeit, diesen Komposthaufen deutlich zu verkleinern. Erde hat sich dort nun mehr als genug "gebildet". Ich überlege sogar, den offenen Komposthaufen ganz abzuschaffen und durch einen (oder mehrere) Kompostierer zu ersetzen. Denn obwohl wir defintiv niemals nie Küchenabfälle dort hingeworfen haben, wohnt vermutlich eine Rattenfamilie in dem Haufen. Und die soll weg.

Da der Komposthaufen so riesig ist, haben wir nun natürlich auch VIEL Erde, mehr als wir gebrauchen können. Diese Erde wäre abzugeben, am liebsten an Selbstabholer.

Kommentare:

  1. Ui! Wo wohnt Ihr denn?
    Ich glaube, das mit den Ratten kann man vermeiden, wenn man den Kompost regelmässig umschichtet...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir wohnen im Norden Berlins.

      Umgeschichtet haben wir den Kompost, dabei haben wir einmal direkt in ein Rattennest gestochert. Gruselig. Da unsere Kinder ja auch im Garten spielen, finde ich die Ratten besonders nervig und daher soll nun der ganze Haufen weg. Ich habe gestern beschlossen, Hochbeete anzulegen, da kann man ja auch Gartenanfälle hineintun. Und dazu Komposter, unten mit Kaninchendraht ausgelegt. Ich hoffe, dass sich das Problem dann in Luft auflöst.

      Löschen
    2. Ah, schade, das ist leider eeetwas weit weg von Düsseldorf. ;)
      Sonst wäre ich mir was abholen gekommen... habe leider in meinem Mini-Gärtchen kaum Platz für Kompost.
      Ich glaube, unter meinem wohnen Mäuse... das finden die Katzen natürlich super.

      Löschen
    3. Ja, schade. Und zum Verschicken eignet sich Erde ja weniger... Die Katzen unserer Nachbarn finden sogar den Rattenkompost interessant, manchmal sitzen sie stundenlang davor und starren den Haufen an.

      Löschen
    4. Wenn jetzt jemand zufällig von Berlin nach Düsseldorf fahren würde... hehe. ;) Nee, das kann man ja nicht verlangen von jemand Unbekanntem.
      Schade!
      Ja, hihi, Katzen finden ALLES spannend, was sich irgendwie bewegt. ;) Sogar Ratten. Manche Katzen fangen ja auch Ratten. Buäh.

      Löschen
    5. Wenn die Katzen die Ratten gleich noch fangen würden, wäre es sehr praktisch. Aber vermutlich nicht gut für die Katzen, denn ein anderer Nachbar legt Rattengift aus. Mit der Folge, das bei uns ab und an eine Rattenleiche auf dem Rasen liegt...

      Löschen