Montag, 29. April 2013

Lilienhähnchen

Da sind sie wieder... sie sind immer da... jedes Jahr, sobald die Kaiserkronen aus der Erde kommen, kommen auch sie...die Lilienhähnchen.

Sie sitzen auf den Blättern, legen Eier ab und fressen die Kaiserkronen und Lilien immer so doll an, dass die Blüte entweder ganz ausfällt oder aber sehr winzig und angefressen-löchrig... Laut Internet soll das Absammeln die beste Möglichkeit sein, die Tierchen in den Griff zu bekommen. Ich finde das ziemlich schwierig. Die Tierchen lassen sich einfach fallen, wenn man ihnen zu nahe kommt und sie beispielsweise in einen Joghurtbecher schubsen will. Und wenn sie erstmal am Boden liegen, sind sie so fix zwischen dem Mulch im Beet verschwunden, dass man sie nicht mehr sieht. Aber einige wenige habe ich schon erwischt und ich habe den Eindruck, die Hähnchen sind dieses Jahr auch nicht sooo aktiv wie sonst. Zumindest bis jetzt...


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen