Sonntag, 28. April 2013

Ärgerlich...

Letzten Herbst habe ich bei Ebay Samen für den Riesenkürbis Atlantic Giant gekauft. Ich habe damals schon vorsichtshalber den Verkäufer (ein Shop für Saatgut) nicht bewertet, weil ich im Herbst ja nicht bewerten konnte, ob das Saatgut etwas taugt. Das Saatgut sah aus wie selbst gewonnen und kam in kleinen handbeschrifteten Tüten daher. Aber das muss ja nicht schlecht sein.

Nun habe ich die Samen vor einer Woche ausgesät. Während die Konkurrenz aus dem Pflanzenmarkt nach zwei Tagen keimte, tut sich bei den Ebay-Samen genau gar nichts. Wobei doch...sie fingen an zu schimmeln.

Ich habe von dem Shop noch mehr gekauft (Radieschen, Oregano, Pampas-Gras-Samen), bis jetzt keimt überhaupt gar nichts, aber es könnte ja noch etwas kommen. Aber auf jeden Fall war dies mein letzter Ebay-Saatgut-Kauf. 


Kommentare:

  1. Ich habe vor einer weile mehrere samen für zuchini angesetzt in diesen torfquelltöpfen in einem kleinen treibhaus auf der fensterbank. die samen für die grünen waren nach drei tagen aufgegangen, die gelben rührten sich nicht und waren nach 10 tagen völlig verschimmelt. dann hab ich nochmal frische gelbe in einen ganz normalen topf mit erde ohne ein häubchen drüber auf die fensterbank getan und die waren nach ein paar tagen alle schön gekeimt und wachsen weiter.
    wollte damit sagen, vielleicht liegts an der art des vorziehens... viele grüße, barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Barbara,
      das könnte natürlich sein, aber in dem Fall denke ich schon eher, dass es das Saatgut war. Denn ich hatte bei diesem Händler noch mehr gekauft und es ist, von ein paar Radieschen abgesehen, nichts aufgegangen. LG

      Löschen