Dienstag, 22. Mai 2012

I could not resist...

Ja, wir haben schon zu viele Rosen. Aber...es sind im Winter ja auch ein paar erfroren. So zum Beispiel meine Kletterrose, die ich gerade im Herbst gekauft hatte...Die war erst ambitioniert losgewachsen, dann kam noch einmal Frost und gestern habe ich sie endgültig ausgegraben und entsorgt. Da wuchs nix mehr, mausetot...

Als wir gestern bei Praktiker waren, gab es Rosen. "Heute geliefert" stand an dem Regal und das glaube ich sogar, denn die Leute stürzten sich ziemlich begeistert auf das Rosen-Angebot. Heute ist sicher nix gescheites mehr da gewesen...Es gab Kletterrosen (Climber) und Tee-Hybryden zum Schnäppchenpreis von 3,99 Euro.

Zugegeben, allzu groß sind sie noch nicht. Und warum sie in so hohen Töpfchen waren, erschließt sich mir auch nicht, denn die Wurzelstöcke reichten maximal bis zur Mitte der Töpfe. Aber die Qualität macht dennoch einen ordentlichen Eindruck, die Pflanzen sind kräftig und treiben bereits aus.

Ich habe sie gleich in den Garten gepflanzt und wenn die Climber gut anwachsen, gibt es alsbald eine Kletterhilfe. Die beiden Climber stehen nun jeweils am Ende des "Rosen-Vorgartens" und sollen den Abschluss bilden. Die Tee-Hybride ist zwischen den anderen Rosen im Vorgarten.

Ich bin gespannt, ob sich diese Schnäppchen als wirklich gut entpuppen...





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen