Freitag, 11. Mai 2012

Geduldsprobe

Lampenputzergras ist echt nichts für Ungeduldige oder Angsthasen, die im Frühjahr bibbernd durch den Garten gehen und schauen, was alles überlebt hat.

Jedes Jahr denke ich "Ok, diesmal hats das Lampenputzergras erlegt, es ist erfroren, es kommt nicht wieder"...

Heute habe ich die beiden Lampenputzergräser dann verschnitten, das ganze holzige Zeug vom letzten Jahr weggeschnippelt (das wir über Winter immer dran lassen, denn das wärmt ja ein wenig und trägt damit der Winterhärte bei). Und siehe da...ganz unten waren kleine, neue, zartgrüne Blättchen...es hat doch überlebt...Hurra!

Und mittendrin ist wieder einmal ein Ameisenhaufen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen