Donnerstag, 20. März 2014

Experiment: Erdnuss-News

Nachdem ich letzte Woche schon über die Anzucht von Erdnüssen mittels Keimbeutelmethode geschrieben habe, gibt es heute ein erstes Foto von einer der (derzeit insgesamt vier) Erdnusspflänzchen. Leider gab es ein wenig Schimmelbefall an der Erdnuss an sich, ich hoffe, das ist nicht so schlimm, denn die Pflanze scheint ansonsten gut zu wachsen.

Direkt nach dem Einsetzen in die Anzuchterde gab es einen kurzen Wachstumsstop der Keimlinge, es dauerte ca. 5 Tage, bis es wieder weiterging.


Kommentare:

  1. Oh, toll! Der Keimling sieht wirklich gut und gesund aus und lustig, wie er so aus den zwei Hälften der Erdnuss herauswächst. Das ging aber ziemlich schnell, oder (trotz Wachstumsstop)? Schimmel habe ich an meinen Anzuchten auch immer mal wieder. Wenn man sieh dann trocken und luftig hinstellt, legt es sich wieder schnell. Ich hoffe auf weiter Erdnuss-News!!! Finde dein Experiment wirklich spannend!

    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anette,
      genau, es ging recht schnell. Ich werde weiter eifrig Fotos von der Pflanze machen. Und der Schimmel ist schon fast verschwunden, nachdem ich die Pflanze jetzt luftiger aufgestellt habe.

      Liebe Grüße
      Amélie

      Löschen