Freitag, 18. Oktober 2013

Das Eichhörnchen-Haus hängt

Es wird bald Winter und wir haben außerdem schon jede Menge Nüsse gesammelt...Da war es an der Zeit, das Eichhörnchen-Futterhaus aufzuhängen, das sich bereits im letzten Jahr gut bewährt hat. Nachdem es eine ganze Weile nicht beachtet wurde, wurden gegen Mitte des Winters ständig die Nüsse herausgeholt (und einmal hat ein Tier direkt die ganze Glasplatte abgefetzt!).

Letztes Wochenende haben wir das Futterhaus wieder aufgehängt. Es hängt etwa in 2 m Höhe und ist mit Spanngurten an einem mit Efeu bewachsenen Kiefernstamm befestigt.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen