Dienstag, 15. Oktober 2013

Herbstkrokus

Manchmal wachsen im Garten Dinge, die man nie gepflanzt oder ausgesät hat. Meist handelt es sich dann um Unkraut, aber ab und an auch mal um ganz schöne Pflanzen. Meist, weil sich etwas vom Nachbarn herüber ausgesät hat. So kamen wir beispielsweise zu vielen Karthäusernelken.



Wie wir aber zu dieser Pflanze kommen, ist mir ein Rätsel. Ist das ein Herbstkrokus? Eine Herbstzeitlose kann es nicht sein. Davon haben wir massenhaft, sie sehen anders aus und sind auch bereits verblüht.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen