Montag, 16. Juni 2014

Fische

Heute gibt es mal wieder Fotos von unserem Teichfischen. Es sind zwei Kois, mittlerweile bereits über 10 Jahre alt und seit kurzem endlich handzahm sind, und seeeeehr viele Goldfische. Sie vermehren sich rasant. Obwohl wir erst im letzten Jahr Fische verschenkt haben, ist der Bestand wieder auf ca. 70 Goldfische angewachsen und es schwimmen schon wieder einige kleine, noch nicht wirklich zählbare, Mini-Goldfische umher...

Ach ja, der Reiher schafft es bei uns (bisher?) nicht, Fische zu angeln. Er fliegt zwar ab und zu über den Garten herüber, aber anscheinend irritieren ihn die Sonnensegel über den Teicen. Ansonsten haben wir einen kleinen Zaun aus Kaninchendraht direkt um die Teiche aufgestellt. Das sieht zwar nicht so attraktiv aus, inzwischen ist der Zaun aber irgendwie mit der Uferbepflanzung zusammengewachsen und "guckt sich weg". Jedenfalls schafft es der Reiher nicht, vom Ufer über den kleinen Zaun ins Wasser zu kommen (Reiher stehen ja meist am Gewässer und fischen vom Ufer aus).
Das nur als Tipp, falls jemand Reiher-Probleme hat. Auch der Waschbär und Nachbarkatzen haben den Zaun bisher nur verbogen, aber nicht überwunden.

Und falls jemand Goldfische haben möchte und aus Berlin kommt: bitte melden :-)





1 Kommentar:

  1. Hallo!
    Die zwei sind ja riesig... Super!!!
    Dann wünsche ich euch, dass sie noch ganz viele Jahre euch erfreuen ;-)
    Viele Grüße, Nade

    AntwortenLöschen