Dienstag, 23. Juli 2013

Experiment: Anzucht einer Avocado

Vor ca. 3 Monaten habe ich den Kern einer Avodavo zum Keimen gebracht. Ich habe ihn vom Fruchtfleisch befreit und ins Wasser gestellt. Aber nicht auf Holzspieße, sondern auf den alten Innenring einer Tesa-Rolle. Dort stand er auch gut und es bestand keine Gefahr, den Kern kaputt zu machen (wie bei den Spießen).

Der Kern war etwa bis zur Hälfte im Wasser und hat sich binnen vier Wochen gespalten. Es wuchs ein recht stattlicher Keimling und dieser ist nun seit ca. 2 Monaten in einem Blumentopf.

Er steht auf dem Balkon und hatte erst etwas Sonnenbrand (einige Blätter waren an manchen Stellen braun und wurden trocken), aber inzwischen wächst er gut weiter.




1 Kommentar:

  1. Ich finde den Beitrag interessant, da ich es auch schon einmal mit Zahnstochern probiert hab, was nicht funktioniert hat. Aber die Idee mit der Tesa Rolle gefällt mir das werde ich das nächste Mal auch ausprobieren.

    AntwortenLöschen