Montag, 8. Juli 2013

Der Fieberklee wächst

Vor einigen Wochen schickte uns Silke von Wildwuchs unter Aufsicht ein Paket mit Fieberklee. Er hat den Transport wunderbar überstanden und fing schon im "Zwischenlager", einer Schubkarre, mächtig an zu wachsen. Seit einiger Zeit ist er nun im Teich, erst war er noch unter Wasser, nun wächst er hinaus und wir sind gespannt, ob er bald blüht und hoffen, dass er weiter so gut wächst.



Kommentare:

  1. Schön, dass es so gut geklappt hat! Unser ehemaliges kleines Teichloch ist schon wieder zugezogen. Da sieht man nicht mehr, dass etwas verschwunden ist :-( Nur bis zur Blüte dauert es jetzt ja leider wieder bis April/Mai ...
    LG Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, ich bin auch begeistert, dass das gut geklappt hat und die Pflanzen den Transport gut überstanden haben. Ich hoffe, dass unsere Teiche nicht ganz zuwachsen, ich glaube, das wäre nicht gut für die Fische. Wir werden sehen. Zur Not gebe ich dann auch etwas weiter, wenn es zuviel wuchert. Ein Bekannter hat bereits Interesse bekundet :-)
      LG, Amélie

      Löschen
  2. Na, die Nacktschnecken werden ihn vielleicht auch etwas eindämmen ;-) Aber ich bin mir sicher, Ihr werdet auch bald genug zum Abgeben haben ...

    AntwortenLöschen