Samstag, 9. Juni 2012

Eine betrübliche Neuigkeit

Unser Frosch ist tot.

Der Frosch, es war wohl ein Grasfrosch, lebte schon mindestens 2 Jahre bei uns im und am Teich. Mal war er ein paar Tage nicht da, kam dann aber wieder und saß dann meist in einem der Wasserpflanzen-Blumentöpfe. Er war immer allein, er hat nie laut gequakt und (wohl aufgrund des dauerhaften Single-Daseins) nicht für Kaulquappen gesorgt.

Heute lag er tot neben dem Teich. Es fehlten die Beine, er ist also ziemlich sicher von einem wilden Tier oder halt einer der zahlreichen Katzen, die in der Gegend unterwegs sind, erwischt worden.

Wir haben ihn am Teich beerdigt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen