Sonntag, 18. Oktober 2015

Es wird Winter, die Schnecken graben sich ein....

Die Beete sind weitgehend abgeräumt. Nur der Rotkohl ist noch da. Und eigentlich blühte auch die Kapuzinerkresse noch so schön, dass ich sie noch nicht aus dem Beet holen wollte.

Aber der erste Nachtfrost hat sich dann diese Woche dahingerafft:



Und ich fand einige Schnecken im Gemüsebeet. Sie scheinen sich im Herbst förmlich einzugraben. Ich habe sie natürlich entfernt und gleich nach Artgenossen gesucht. Denn aus dem letzten Jahr weiß ich, dass Absammeln das einzige ist, was wirklich hilft, um die Schneckenpopulation zu verkleinern. Also, ruhig noch einmal alles absuchen und Schnecken jagen.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen