Sonntag, 2. Juli 2017

Nachwuchs im Fischteich

Als ich letzte Woche den Fischteich vom Schlamm befreit habe, habe ich mit jedem Käscher Schlamm jedes Mal etliche Mini-Fische herausgehoben. Man sah es auf den ersten Blick nicht, denn sie sind winzig, aber ich habe den Schlamm immer erstmal in einen Eimer gekippt, dort setzt sich dann binnen weniger Augenblicke oben das saubere Wasser ab  - und darin schwimmen dann die kleinen Fischchen umher. Würde man also einen Schlammsauger nehmen, würde das nicht gut ausgehen um diese Jahrezeit...

Ich habe mindestens 40 kleine Fische auf diese Weise gerettet und in unseren kleinen zusätzlichen Teich gesetzt, in dem keine Fische leben. Denn Goldfische sind Kannibalen und fressen ihren Nachwuchs.

Allerdings brauchen wir eigentlich keine 40 neuen Fische, wir haben ohnehin bereits zu viele. Wenn also irgendjemand Goldfische haben möchte, bitte melden!

Und ich hoffe, wir brauchen nicht selbst bald neue Fische, denn wir die kürzlich aufgestellte Wildkamera zeigte, kommt nachts um zwischen 3 und 4 Uhr der Waschbär zu Besuch am Teich. Fotos demnächst..






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen