Samstag, 22. August 2009

Totgesagte leben länger....


Eigentlich hatte ich diesen Clematis bereits für tot erklärt und dachte, er habe den letzten, recht kalten Winter nicht überlebt. Im Frühjahr wuchs er nicht, stattdessen erinnerten nur ein paar trockene Strünke an die Pflanze, die dort im letzten Jahr noch war. Eigentlich hätte ich diese Strünke bereits längst ausgerissen, aber dieser Teil des Gartens ist erst im kommenden Jahr mit der Umgestaltung dran und so liess ich den Strunk eben stehen... fiel ja nicht auf inmitten weiterem Grünzeug am Rankgitter...und so fiel mir auch nicht auf, dass der Clematis wieder zum Leben erwachte! Erst als die Blüte erschien, erweckte er wieder unsere Aufmerksamkeit.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen