Sonntag, 15. Januar 2017

Reiherspur im Schnee

Saisonbedingt ist im Garten gerade kaum etwas los. Momentan liegt Schnee und die Vegetation macht eine Pause. Zeichen von Frühlingsblüher sind (logischerweise) auch nicht nicht so sehen.

Dafür gibt es jede Menge Tierspuren im Schnee. Einige dürften von einem Fuchs oder Waschbär stammen, waren aber im tiefen Schnee nicht gut zu sehen.

Aber dafür waren diese großen Vogel"fußabdrücke" sehr gut zu erkennen. Ich vermute, der Reiher war zu Besuch. Zum Glück haben wir wie in jedem Jahr unsere Gartenteiche mit Styropor abgedeckt und das auch sehr fest mit genau passend zugeschnittenen Stücken -so dass der Reiher leer ausgegangen ist.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen